Sie sind nicht angemeldet.

Beiträge: 20 590

Alkoholpegel: 0‰

Wohnort: Schloss Pottystein

Beruf: König des Königreichs Pottyland

  • Nachricht senden

1

Mittwoch, 9. März 2011, 09:51

Anzahl der Direktoriumsmitglieder

In den letzten Wahlen hat sich gezeigt, dass wir Probleme haben, drei Direktoriumsmitglieder zu stellen. Zudem möchte ich, aus eigener Erfahrung behaupten, dass wir nur maximal zwei Direktoriumsmitglieder benötigen.

Daher schlage ich folgende Änderung an der Satzung vor:

Zitat

III. Struktur
3.1. Wahl des Direktoriums: Zwei Vertreter der Fluggesellschaften werden nach Vorschlag in einem Wahlgang für 6 Monate gewählt. Folgekandidaturen sind zulässig.


Meinungen?

2

Mittwoch, 9. März 2011, 15:05

Warum nicht flexibel halten? Dann kann man je nach Bedarf das Direktorium besetzen.

Zitat

III. Struktur
3.1. Wahl des Direktoriums: Bis zu drei Vertreter der Fluggesellschaften werden nach Vorschlag in einem Wahlgang für 6 Monate gewählt. Folgekandidaturen sind zulässig.

3

Mittwoch, 9. März 2011, 15:35

Sí, das ist wohl die beste Möglichkeit
(Ich poste mal vorläufig für meine NID Mario Verandez, die ich im Laufe des Tages hier anmelden werde. :) )


Beiträge: 20 590

Alkoholpegel: 0‰

Wohnort: Schloss Pottystein

Beruf: König des Königreichs Pottyland

  • Nachricht senden

4

Mittwoch, 9. März 2011, 17:17

Wie lässt sich denn das "Bis zu drei" interpretieren? Wenn sich nur zwei zur Wahl stellen, gibt es zwei Direktoren, wenn sich drei zur Wahl stellen, dann ein bis drei Direktoren? Ist irgendwie ein wenig zu schwammig das ganze.

Die Frage ist ja, wofür wir drei Direktoriumsmitglieder genau brauchen.


5

Mittwoch, 9. März 2011, 18:05

Wie lässt sich denn das "Bis zu drei" interpretieren? Wenn sich nur zwei zur Wahl stellen, gibt es zwei Direktoren, wenn sich drei zur Wahl stellen, dann ein bis drei Direktoren? Ist irgendwie ein wenig zu schwammig das ganze.

Die Frage ist ja, wofür wir drei Direktoriumsmitglieder genau brauchen.


Hat die Anzahl denn bisher geschadet?
Wenn sich drei motivierte Leute finden, dann wählt man halt drei, wenn nicht, eine geringere Anzahl.

Beiträge: 20 590

Alkoholpegel: 0‰

Wohnort: Schloss Pottystein

Beruf: König des Königreichs Pottyland

  • Nachricht senden

6

Mittwoch, 9. März 2011, 18:18

Geschadet: Nunja, es hat die letzte Direktoriumswahl etwas verzögert.
"Wenn sich drei motivierte Leute finden, dann wählt man halt drei, wenn nicht, eine geringere Anzahl." bedeutet ja, das wir nicht wirklich drei Direktoren brauchen. Wir wählen ja nicht des Titels willen, sondern weil wir der Meinung sind, dass die Position benötigt wird. Ich verstehe zwar was du meinst, aber ich verstehe nicht, warum wir Ämter wählen sollten, die wir nicht brauchen. Genauso gut können wir auch gleich bis zu 10 Direktoren wählen. Auch wenn wir wunderbar mit zwei Direktoren auskommen.


7

Donnerstag, 10. März 2011, 13:17

Geschadet: Nunja, es hat die letzte Direktoriumswahl etwas verzögert.


Das wäre ja nach meinem Vorschlag in Zukunft vermieden.

Zitat

"Wenn sich drei motivierte Leute finden, dann wählt man halt drei, wenn nicht, eine geringere Anzahl." bedeutet ja, das wir nicht wirklich drei Direktoren brauchen. Wir wählen ja nicht des Titels willen, sondern weil wir der Meinung sind, dass die Position benötigt wird. Ich verstehe zwar was du meinst, aber ich verstehe nicht, warum wir Ämter wählen sollten, die wir nicht brauchen. Genauso gut können wir auch gleich bis zu 10 Direktoren wählen. Auch wenn wir wunderbar mit zwei Direktoren auskommen.


Naja, bei drei Direktoren verringert sich das Risiko, dass das Direktorium aufgrund der Inaktivität Einzelner handlungsunfähig ist. Die Arbeit - die durchaus anfallen kann - ist auf drei Schultern besser verteilt.
Es ist nicht so, dass ich persönlich groß an der Anzahl hänge. Sie ist aber bisher Gewohnheit gewesen, und muss doch nicht zwangsläufig gekappt werden, weil momentan etwas Falzte herrscht. Mit meinem Vorschlag bleiben wir schlicht flexibel für alle Situationen. Nicht mehr und nicht weniger.

Beiträge: 20 590

Alkoholpegel: 0‰

Wohnort: Schloss Pottystein

Beruf: König des Königreichs Pottyland

  • Nachricht senden

8

Donnerstag, 10. März 2011, 14:34

Schlüssige Argumentation. Also machen wir ein "biz zu drei"-köpfiges Direktorum draus. Wobei "bis zu" auch Einköpfig bedeutet kann. Sollten wir daher nicht lieber sagen "mindestens zwei, maximal drei" und auch klar schreiben, für welche Situationen ein zweiköpfiges Direktorum zutrifft?


9

Donnerstag, 10. März 2011, 16:38

Schlüssige Argumentation. Also machen wir ein "biz zu drei"-köpfiges Direktorum draus. Wobei "bis zu" auch Einköpfig bedeutet kann. Sollten wir daher nicht lieber sagen "mindestens zwei, maximal drei" und auch klar schreiben, für welche Situationen ein zweiköpfiges Direktorum zutrifft?


Kann man machen. Wobei im Zweifel ein einköpfiges Direktorium besser ist als gar keins. Vielleicht noch ein Absatz, der die zwischenzeitliche Aufstockung ermöglicht, falls es Kandidaten gibt? Aber eigentlich ist das auch schon wieder zuviel Bürokratie.

Beiträge: 20 590

Alkoholpegel: 0‰

Wohnort: Schloss Pottystein

Beruf: König des Königreichs Pottyland

  • Nachricht senden

10

Donnerstag, 10. März 2011, 17:17

Dann eher eine Klausel, in der die Vollversammlung Neuwahlen bei festgestellter Inaktivität des Direktoriums initiieren kann. Oder so.


11

Dienstag, 15. März 2011, 19:04

Oder so, ja.


Beiträge: 20 590

Alkoholpegel: 0‰

Wohnort: Schloss Pottystein

Beruf: König des Königreichs Pottyland

  • Nachricht senden

12

Mittwoch, 16. März 2011, 14:48

Gut. Ich werde da mal was ausarbeiten.


13

Montag, 21. März 2011, 23:46

Stimme dem zu Vorhaben zu

*so*hab grad mal keine Lust die ID Brylinski neu anzumelden, die Tage vllt.*so*


Beiträge: 20 590

Alkoholpegel: 0‰

Wohnort: Schloss Pottystein

Beruf: König des Königreichs Pottyland

  • Nachricht senden

14

Mittwoch, 23. März 2011, 11:20

Simoff

ich bitte darum, so schnell wie möglich die entsprechende ID zu verwenden. Alles andere ist etwas unschön


Beiträge: 20 590

Alkoholpegel: 0‰

Wohnort: Schloss Pottystein

Beruf: König des Königreichs Pottyland

  • Nachricht senden

15

Mittwoch, 4. Januar 2012, 18:37

Wir könnten auch einen Generaldirektor und einen gleichberechtigten Stellvertreter oder so etwas ernennen.

Wenn wir jetzt aber darüber Abstimmen, dann sieht das doof aus. Ich werte daher vorher noch einmal Wahlen nach dem Alten Recht initiieren.

Danach können wir weiter reden.